Lieber Einzelhandel!

 

In den 6 Monaten, die ich nun in meinem neuen Zuhause wohne, habe ich Sie tatkräftig unterstützt, um Ihren Umsatz anzukurbeln. In dieser Zeit mussten Herrchen und Frauchen folgende Dinge neu anschaffen:

 

1 Brille

7 Computerkabel

1 Vileda-Wischmop

1 Satelliten-Antennenkabel

1 Aigner-Portemonnaie aus Leder

3 Ersatz-Holzknöpfe für die Schubladen der Anrichte

4 Rollen Tapete

1 Paar Herrenturnschuhe

1 Damenhandtasche

1 Mason Pearson Bürste

 

Wäre es da nicht angemessen, mir eine entsprechende Provision zukommen zu lassen (na gut, abzüglich des Handfegers und der 2 einzelnen Socken, die ich beim Nachbarn geklaut habe)?

 

Ich schlage vor:

  20 Pakete Hundekuchen           oder

  60 Schweineohren                     oder

  30 Ochsenziemer                       oder

  20 Pakete Geflügelcracks         oder

100 Kaustangen

 

Meine Provision senden Sie bitte an:

- Nancy -

Quiet Elegance Duchess of Ram and Taurus

c/o Kirsten und Michael Hesse

Libellenweg 18

32457 Porta Westfalica

 

Vielen Dank.

 

Fülme, im März 2001